Allgemein

Mein Netzwerk ist das A & O

Das Leben als Freelancer ist (wie bei allen anderen auch) eine stetige Berg- und Talfahrt. Der Aus- und Aufbau des eigenen Netzwerkes, sowie der Aufbau eigener Strukturen, ist daher ein wichtiger Faktor, um die unbeliebten Täler schnell zu durchqueren und neue Fahrt aufzunehmen. Meine bisherige Erfahrungen zum Thema Netzwerk würde ich hier gerne mit Euch teilen – diese sind natürlich komplett subjektiv und nicht für jeden anwendbar, jedoch vielleicht ein kleiner Ideengeber noch einmal auf der Suche nach neuen Aufträgen, Kunden oder Partnern eventuell andere Wege einzuschlagen.

Komm und spiel mit mir…für immer..und immer..und immer!

 

XING – Kennt wohl jeder und muss nicht groß erklärt werden. Da ich schon während meiner Angestelltenphase hier aktiv war und mich mit Kollegen vernetzte, ist mein hier aufgebautes Netzwerk recht gut verzweigt. Es haben sich schon ungeahnte Möglichkeiten aufgetan die ich jobtechnisch nicht in Betracht gezogen habe. Ebenso habe ich etliche alte Bekannte, Freunde und Kollegen hier wiedergetroffen finde diese Mischung durchaus erfrischend.  >> Klick <<

dasauge – Stellenbörse und Portfolio Marktplatz für Kreative. Uneingeschränkt empfehlenswert und aufgrund der Zielgerichteten Zuspitzung auf die Kreativbranche für mich das beste Stellenportal. >>Klick <<

linkedin – Der große, kleine und irgendwie internationalere Bruder von Xing. Hat bei mir noch nicht so richtig gezündet und läuft für mich eher so nebenbei. Vielleicht ergibt sich hier in Zukunft ja noch was, doch bisher ist hier recht trübes Gewässer in dem ich fische. >>Klick <<

Social-Media & Co. – Jeder tut es, jeder macht es und es raubt verdammt viel Zeit. Natürlich kommt man heute um eine Präsenz auf facebook & Co. nicht herum, jedoch muss hier jeder für sich das richtige Maß finden. Bisher habe ich es nicht zu Akquise und lediglich als kleines Showcase genutzt, wobei natürlich auch immer die Rechte und Einverständnis der Kunden mitspielen muss.
>> facebook <<   –  >> instagram <<

Mund-zu-Mund Propaganda Persönliche Empfehlungen sind meist das Beste, können aber auch gewaltig nach hinten losgehen. Entweder werden die versprochenen Erwartungen erfüllt oder übertroffen oder der neue Partner ist entsetzt das man tatsächlich Geld für die Leistung verlangt. Hier habe ich schon alles erlebt und bin immer wieder gespannt was bei der nächsten persönlichen Empfehlung passiert.

 

Netzwerk hekeko - Jungfernstieg